Mai 262013
 

Anleger erwirtschaften mit einem Strategiedepot gute Renditen und die Kickbacks fließen zurück und
erhöhen zusätzlich die Performance. Ein Strategiedepot ist eine Vermögensverwaltung mit Fonds ohne Ausgabeaufschläge.

Geld in einem konservativen Strategiedepot anlegen und eine gute Rendite erzielen

Für die strategische Vermögensverwaltung übernimmt der unabhängige Vermögensverwalter die
Verantwortung für die Entwicklung der Performance. Egal ob konservativ oder etwas mutiger, das Strategiedepot ist für verschiedene Anlagestrategien einsetzbar. Der Honorar-Anlageberater erarbeitet zusammen mit dem Kunden die am ehesten in Frage kommende Anlageform.

Ein wichtiger Gesichtspunkt für eine Anlagestrategie ist beispielsweise der Werterhalt. Zugleich richtet der Vermögensverwalter sein Augenmerk auf einen möglichst hohen Wertzuwachs und auf die Inflationsrate.  Continue reading »

Mai 102013
 

Ein Bank-Kredit kann ziemlich teuer sein

Für einen Bank-Kredit zahlt der Kreditnehmer hohe Zinsen,
obwohl wir in einer Niedrigzinsphase sind. Der Bank-Kredit wird beantragt,
bearbeitet und vielleicht genehmigt, das kostet Zeit und Arbeitskraft, die
bezahlt werden muß. Wer in der glücklichen Lage ist, Wertpapiere im Depot zu
haben, kann diese beleihen lassen. Für Wertpapierkredite sind die Zinsen
gering.

Abhilfe schaffen und die Zinsen für den Bank-Kredit senken

1. Kreditchance

Continue reading »

Okt 172012
 

Fondsanlagen bilden die Grundlagen für den Aufbau des Vermögens

Die Honorarberatung unterstützt die Anleger durch ihre Anlageberatung. Damit ist nicht nur die Fondsanlage gemeint, sondern auch die Anlage des Vermögens in andere Wertpapiere.

Eine breite Streuung des Vermögens erreicht man schon bei einem Investmentfonds. Da sich Fonds in verschieden Continue reading »